Heinrich-Schütz-Haus in Bad Köstritz

Am 8. Oktober 1585 wurde Heinrich Schütz in Köstritz geboren. Aus Anlass seines 400. Geburtstages entstand 1985 in seinem Geburtshaus die ,,Forschungsund Gedenkstätte Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz“. Das Museum zeigt Leben und Werk des ersten deutschen Komponisten von internationaler Bedeutung sowie seinem kulturgeschichtlichen Umfeld. 

Mit der Eröffnung des Museums begann die Tradition der jährlich stattfindenden Köstritzer Schütz-Tage in der ersten Oktoberhälfte. Neben dem HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST gehören Konzerte und Hausmusiken, Kurse für Alte Musik und das Wochenende der Barockmusik, Ausstellungen und Wanderausstellungen, Musizieren, die monatlichen Musikalischen Museumsrunden und ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot zum festen Programm.

Forschungs- und Gedenkstätte im Geburtshaus des Komponisten Heinrich-Schütz-Haus
Bad Köstritz, Heinrich-Schütz-Str. 1
Tel. 036605 2405
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.heinrich-schuetz-haus.de
www.heinrichschuetz.com

Öffnungszeiten:
Di – Fr 10 – 17 Uhr
Sa, So, Feiertag 13 – 17 Uhr
24., 25., 31.12. geschlossen

Unterkunftssuche 

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:
---->

Abreisetage:
---->