Bürgeler Töpferhandwerk - gestern und heute

Die Töpferstadt Bürgel ist heute hauptsächlich für das blau-weiß Gechirr bekannt - doch Tradition und Produktion sind heute deutlich vielfältiger und facettenreicher. Bei einer Führung durch die Dauerausstellung des Keramik-Museums erefahren Sie interessantes zur Töpfergeschichte und können die Produkte unterschiedlicher Epochen, vom Steinzeug mit der "blauen Schürze", der schlicht schönen Jugendstil-Keramik Henry van de Veldes bis hin zur Kristallglasur Walter Gebauers bewundern. In den Töpfereien Echtbürgel oder Reichmann können Sie dann den Töpfern bei Ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

tmb Buergeler Toepferhandwerk Buergel KMB 044 webBürgler Töpferhandwerk

Dauer:       ca. 4 Stunden
Gruppe:    6 - 50 Personen
Preis:        ab 10,00 € p. P.

 

Unterkunftssuche 

Reiseziel bzw. Unterkunftsname:


ODER

Anreisetag:
---->

Abreisetage:
---->